AGB






urlaubsanbieter.de


Touren

Tour 1
Natur und Geschichte (Länge 10 km),
Witterda – Kammweg – Bienstädter Warte – Oberes Ilmtal – Gierstädt – Witterda
mittlere Anforderung
Anstieg Witterda-Kammweg-Oberes Ilmtal
Genießen Sie unter anderem den herrlichen Blick über die Weite den Thüringer Beckens bis hin zu Kyffhäuser, Kulpenberg mit Fernsehturm und Brocken


Tour 2
 Grund und Berg (Länge ca 12 km)
Witterda – Thiefthal – Grundmühle – Orphalquelle- Kammerweg- Kleinfahner- Gierstädt- Witterda
mittlere Anforderungen
Anstieg Grundmühle-Kammweg
Hier werden Sie von alten Weiden und Streuobstwiesen und im Sommer von der angenehmen Kühle des Grundes  empfangen


Tour 3
Von Ort zu Ort (Länge 10 km)
Witterda -Bienstädt- Kleinfahner- Gierstädt- Großfahner- Witterda
leichte Anforderungen
Genießen Sie die Blütenpracht im Frühling  oder die Laubfärbung im Herbst, die die begleitenden Obstplantagen je nach Jahreszeit liefern.

Tour 4 
Von Schwelle zu Schwelle (Länge 8 km)
Witterda – Schwellenburg –Witterda leichte Anforderungen
Von Schwelle zu Schwelle, die vom einstigen Weinanbau künden, gelangen Sie auf den Gipfel der Schwellenburg. Beeindruckend sind der herrliche Rundblick sowie die Steppenflora am Wegesrand.

Tour 5
Blüten über Blüten (Länge ca 12 km)
Witterda – Gierstädt – Gebietswanderweg –Döllstädter Jagdhütte – Witterda
leichte Anforderung
Eine Besichtigungder St. Peter- und Paulus-Kirche und der Rest der Burg Steinfurt ist zu empfehlen. Interessant und angeheitert kann der Tag zu Ende gehen, wenn er mit dem Besuch der Fahner Landbrennerei beendet wird.

Tour 6
Vogelwelt und Dorfgeschichte  (Länge 10 km)
Witterda– Großfahner- Speicher Dachwig –Witterda
leichte Anforderungen
Interessant ist die Vogelwelt am Speicher. Nehmen Sie sich Zeit für den Naturlehrpfad.

Tour 7
 Rundwanderweg (Länge 9,5 km)
Witterda – Bienstädt – Kleinfahner – Gierstädt - - Witterda
Anforderungen Abstieg  Bienstädter Warte – Gierstädt
Abstieg Hochfläche – Kleinfahner
Kleinfahner,  der relativ kleine Ort ist gilt als Wiege des Obstbaues auf der Fahner Höhe  und bietet eine Reihe von Sehenswürdigkeiten
Kirche und Umfeld waren die Wirkungsstätte von Pfarrer Sickler.
Die unweit des Ortes gelegene Bockwindmühle ist nach vollständiger Restaurierung wieder zu einem anschaulichen Kleinod geworden.

 

 

  • descriptiondescription
  • descriptiondescription
  • descriptiondescription
  • descriptiondescription
  • descriptiondescription